>   Homepage >  Das ATD-System >  Bohrgeräte

Das ATD-Druckgas-System CARDOX im Detail

Bohrgeräte

In vielen weichen und klebrigen Materialien können die Einstecklöcher durch Stochern oder Schlagen ausreichend hergestellt werden.

Werden die Ansätze jedoch härter und dicker, so müssen speziell entwickelte Bohrgeräte eingesetzt werden, die dem Kaliber der DG-Rohre entsprechen und eine gute Bohrleistung auch unter dem Einfluss der Hitze bieten.



Bohren von Hand oder der Einsatz von ATD-Bohrlafetten: Mit den ATD-Bohrausrüstungen können passgenaue Bohrlöcher in kurzer Zeit auch unter extremsten Bedingungen hergestellt werden.

Spezielle Drehbohrstangen und hitzebeständige Sonderbohrkronen mit hoher Bohrleistung, alle angepasst an die Kaliber der ATD-Druckgas-Rohre, sind für den Einsatz des ATD-Systems erhältlich.

 

mehr Infos