>   Homepage >  Müllindustrie

Anwendungen in der Müllverbrennung

Ansätze in Müllverbrennungsanlagen lassen sich hervorragend mit dem ATD-Druckgas-Verfahren beseitigen.

Auch hier gilt: Die Abreinigung geschieht im Allgemeinen während des Betriebs.

Stillstandszeiten können somit reduziert und Durchsätze erhöht werden.

Hierbei können spezielle Einbaueinheiten in den Kesselwandungen helfen, die einen stetigen Zugang zu den Ansätzen gewährleisten und gleichzeitig die sensibleren Isolierungen und Ausmauerungen schützen. In den meisten Fällen genügen wenige Einbaueinheiten, um die Kessel von allen Ansätzen befreien zu können.

 

 

 

vorher



nachher